Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

52: E-Mail
27.03.2019, 11:51 Uhr
 
Ich war im Februar im Haus an der Sonne und habe die Zeit dort sehr genossen.
Das Team war - trotz der Umstellungen auf Grund des Wasserschadens im Wellnessbereich - sehr motiviert und aufgeschlossen und hat das Beste aus der neuen Situation gemacht. Die Wassergymnastik 2 X in der Woche in der Therme wurde somit für mich auch zu einem der Highlights meiner Kur.
Ich habe es als großen Luxus empfunden, drei Wochen lang so umsorgt zu werden. Für das leibliche Wohl wurde durch das sehr nette Küchenteam im Haus gut gesorgt, ebenso wie für ausreichend Bewegung, Entspannung und Freizeit. Für das Kurs/Kurangebot haben sich die Krankenschwestern und Hebammen jede mit ihren besonderen Talenten eingebracht und somit immer für genügend Abwechslung gesorgt.
Da ich das Glück hatte, körperlich fit zu sein, konnte ich vor allem auch das Fitness-Angebot gut nutzen und habe sehr viele schöne Anregungen mitnehmen können, z.B. Yoga, Bauchtanz oder Feldenkrais für Schwangere.
Sehr interessant fand ich auch, neben den vielen wichtigen Informationen rund um die Vorbereitungen zur Geburt, Vorträge über Plazentaautonosoden, Cranio-Sacral-Therapie oder Stoffwindelliebe zu hören. Themen, mit denen ich mich sonst vielleicht gar nicht beschäftigt hätte, die ich aber als sehr nützlich empfunden habe.
Da das Haus an der Sonne eine kleine Einrichtung ist, herrschte hier eine familiäre Atmosphäre, die ich als sehr angenehm empfunden habe.
Sehr wichtig und wohltuend war natürlich auch der Austausch mit den anderen Schwangeren im Kurheim (an dieser Stelle möchte ich ganz liebe Grüße an mein Team "Rot" senden und Euch alles Gute für die nächste Zeit wünschen - haltet durch und vergesst die Bauchatmung nicht ;o)
Obwohl - oder gerade weil - wir alle unser Päckchen zu tragen hatten, war es schön, zu erfahren, dass man nicht allein ist mit seiner Geschichte oder seinen Ängsten und dass ich trotzdem als "normale Schwangere" behandelt wurde, war für mich sehr erholsam.
Außerdem gibt es eine sehr nette Therapeutin, die auf Grund ihrer jahrelangen Erfahrung in der Einrichtung neben dem offenen Ohr für mich auch sehr gute Ratschläge, Impulse und Perspektiven aufgezeigt hat.
Zum Schluss möchte ich gerne noch den Ort selbst anpreisen: Der Scharmützelsee war besonders malerisch im Winter mit seinem vereistem Ufer und die Gegend eignet sich hervorragend für kleinere Spaziergänge oder Tagestouren z.B. mit dem Rad. Wir hatten Glück mit dem Wetter, somit war ich an den Wochenenden viel unterwegs und habe richtiges Urlaubsprogramm erleben dürfen. Übrigens noch ein tolles Detail, dass die Einrichtung zu bieten hat: Besuch darf am Wochenende auch über Nacht bleiben, die Zimmer sind dafür auch perfekt geeignet - und sowieso sehr komfortabel, alle mit eigenem Bad, Balkon und toller Aussicht auf den schönen Garten und hinter dem Löschteich kann man sogar noch den Scharmützelsee sehen, der wirklich keine 5 Minuten Fußweg entfernt ist.
Ich hoffe, dass die Einrichtung erhalten bleibt und auch in Zukunft noch viele Schwangere von der netten Atmosphäre und der tollen Location - die wirklich ein Sonnenplatz ist - profitieren können.
Empfehlen kann ich das Haus an der Sonne für die Schwangeren, die ein bisschen Erholung sehr nötig haben, offen für Gemeinschaft sind, sich aber auch gut selbst beschäftigen können und nicht so sehr auf individuell-zugeschnittene Kuranwendungen oder intensive medizinische Betreuung angewiesen sind.
Vielen Dank an Frau Müller und ihr Team für die schöne Zeit!
 
51: E-Mail
25.03.2019, 17:51 Uhr
 
Ichvwar im November 2018 im sonnenhaus
 
50: E-Mail
15.02.2019, 10:25 Uhr
 
Liebes Team.
Nun ist die schöne Zeit bei euch vorbei und der Alltag hat mich wieder. Sooo gern wäre ich noch geblieben. Ich hatte als zweitgebährende viele schöne Stunden nur für mich und Bauchmaus, so dass ich einfach mal abschalten konnte. Ihr habt mir trotzdem noch viel mit auf den neuen Weg geben können. Die Vorträge und vielen schönen Kurse (Fitness, Entspannung, Fantasiereisen etc) waren kompetent und interessant, so dass ich bestens auf die Geburt vorbereitet bin. Auch wenn der Wellness Bereich im Haus zu der Zeit defekt war, hatten wir stattdessen zur Aquagymnastik 2x/Woche schöne Aufenthalte in der Therme. Das Essen war ok, durch Auswahl auch für jeden was dabei (allen kann man es trotzdem nie recht machen). Das gesamte Team, jeder Einzelne (inkl. Küche, Reinigung und Hausmeister) wirklich Top!!! Alles in einem: ich hatte super schöne 3 Wochen bei euch. Und wenn ich nicht abgeschlossen hätte, würde ich immer wieder kommen :-) dafür mache ich jetzt hoffentlich ganz viel Werbung für euch und hoffe das ihr noch viele viele Mama' s mehr helfen und beraten könnt und auch diese so eine schöne Zeit bei euch genießen können.

Liebe Grüße an alle, Katrin (22.01.-12.02.19)
 
49: Vard
22.01.2019, 15:09 Uhr
 
Hallo liebes Team von "Haus an der Sonne",

ich hatte die Möglichkeit, drei Wochen meiner Schwangerschaft (19.06.-10.07.2018) in Ihrem Haus zu verbringen. Ich möchte mich bei dem ganzen Team für die tolle Betreuung bedanken. Die vielfältigen Anwendungen und Vorträge haben uns sehr gut auf die Geburt vorbereitet. Es waren die schönsten drei Wochen, in denen ich mich wirklich entspannen und die "Kugelzeit" :)) genießen konnte. Die netten Menschen, die positive Atmosphäre und das schöne Wetter haben diesen Aufenthalt unvergesslich gemacht.

Ich hoffe, dass Ihr Haus immer voll sein wird.(ich mache Werbung überall, wo es möglich ist :-)

Alles Gute und liebe Grüße aus Berlin
Vard und Lucy
 
48: E-Mail
19.01.2019, 18:07 Uhr
 
Hallo, liebes Team in der Sonne, ich möchte mich bei Ihnen für das, was Sie für mich getan haben, sehr bedanken.Ich hatte eine tolle Zeit mit dir.Das gesamte Team besteht aus allen netten und freundlichen Menschen .Besonderer Dank möchte ich Frau Müller zum Ausdruck bringen.Ich habe mich sehr gut erholt und viel für mich gelernt.Ich wünsche Ihnen zu Hause Wohlstand und alles Gute!
 
47: E-Mail
15.01.2019, 16:57 Uhr
 
Liebes Team von der „Murmelbauchburg“,

im Oktober 2018 durfte ich meinen Kuraufenthalt dafür nutzen, mich abseits vom Alltagsstress und von Verpflichtungen, auf meine erste Geburt vorzubereiten. Nun kann ich jeden Tag die „Belohnung“ von diesem unbeschreiblichen Ereignis bewundern und beurteilen, wie hilfreich der Aufenthalt dazu für mich war. Was hat mir besonders während der Kur geholfen?

Ein hoch motiviertes Team, dass von Beginn (Unterstützung bei der Beantragung) über den Start (freundlicher Empfang) bis zum Ende mit Engagement und Einsatz zur Verfügung stand.
Ich konnte viele Fragen stellen und fand immer ein offenes Ohr, Verständniss und Mitgefühl.
In einer kleinen Gruppe betreut zu werden, stärkte das Gemeinschaftsgefühl und liess mich schnell in der fremden Umgebung ankommen.
Die Hebammensprechstunde ebenso wie der Paarvorbereitungskurs und das psychologische Angebot, waren sehr unterstützend.
Eine wunderschöne Umgebung direkt am See, die vielseitigen sportlichen Angebote sowie die hilfreichen Kurse und Vorträge.
Die Möglichkeit 24 Std. eine kompetente und hilfsbereite Unterstützung durch das Team zu erfahren.

Ich wünsche diese Erfahrung noch ganz vielen anderen Frauen, die „in guter Hoffnug“ sind und Unterstützung vor der Geburt suchen. Hoffentlich ist das Haus immer voll und euer Team weiterhin mit viel Freude und Leidenschaft dabei.

Herzlichen Dank und liebe Grüße aus Hildesheim :-)
 
46: Christine
10.11.2018, 21:38 Uhr
 
Liebes Haus an der Sonne Team,

ich wollte mich bedanken für die Zeit im Haus an der Sonne und die tolle Betreuung. Die Kur hat meinem Baby und mir unheimlich gut getan und wir sind nun für den Endspurt gestärkt!

Die Einrichtung ist darauf ausgelegt das auch der Partner am Wochenende zu Besuch kommen darf was ich sehr genossen habe, in 3 Wochen Schwangerschaft passiert so viel und man freut sich dies teilen zu können. Ich fand die Vorträge während der 3 Wochen sehr hilfreich und informativ. Besonders haben mir die sportlichen Aktivitäten gefallen und die Möglichkeit sich auch freiwillig für Dinge anmelden zu können. Man konnte Fragen und Unsicherheiten die sich durch bisherige Schwangerschaftsprobleme ergeben haben unkompliziert mit den Hebammen und Krankenschwestern besprechen und einfach mal was ausprobieren. Bad Saarow an sich ist ein super entspannender Ort. Ich kam aus der Kur gestärkt zurück.


Ich kann die Schwangerenkur nur weiterempfehlen und hoffe, das dieses Angebot bekannter wird, damit mehr Frauen es nutzen können. Ich habe mich auch was die Vorbereitung betraf seitens der Krankenkasse und der Kurverwaltung gut betreut gefühlt und es hat alles wunderbar geklappt.


Vielen Dank und Ihnen alles Gute, Christine
 
45: E-Mail
24.09.2018, 06:55 Uhr
 
Hallo Liebes Team von "Haus an der Sonne "

Bei mir ist die Kur nun chön ein paar Wochen her. Zu Hause merkt man noch mehr, wie man die Zeit bei Ihnen genießen konnte. Man konnte sich ausgiebig entspannen und sich gut auf die bevorstehende Herausvorderung vorbereiten. Man wurde bei Ihnen so gut vorbereitet,dass viele Ängste abgenommen wurden.
Durch ein rundum Wohlfühlpaket,welches sich aus sehr informativen Vorträgen, super Angebote (Yoga,Wassergymnastik,Entspannung,PMR und Massagen) konnte man sich Fit halten. Und mit einer abwechslungsreichen und leckeren Verpflegung war jeden Tag Alles geboten.
Weiterhin rundete das gesamte Personal den Aufenthalt bei Ihnen ab. Es gab immer einen Ansprechpartner und es waren Stets alle sehr bemüht und super, super freundlich.
Weiterhin bot sich viel Entspannung auch schon durch die wunderschöne Landschaft und Umgebung.

Vielen,vielen Lieben Dank für den wunderschönen Aufenthalt bei Ihnen,ich vermisse die Zeit sehr. Ich wünsche Ihnen weiterhin alle Gute und viel schwangere Frauen
 
44: E-Mail
17.09.2018, 15:22 Uhr
 
Hallo liebes "Haus der Sonne-Team",

der letzte Tag meiner Schwangerenkur ist heute angebrochen.

Ich möchte die letzte ruhigen Momente nutzen und ein Feedback zum Aufenthalt geben. Ich war im Zeitraum 28.08. - 18.09.2018 bei euch und bin zur Zeit in der 31. SSW.

Ich habe den Aufenthalt wirklich sehr genossen. Die Zeit hier in der Einrichtung tat mir sehr gut! Die Schwestern sind wirklich außergewöhnlich herzlich. Die Kurse und Anwendungen machen sehr viel Freude, was definitiv an den netten Menschen hier liegt. Die Vorträge sind sehr informativ und bilden ein sehr gutes Spektrum rund um die Schwangerschaft ab. Herzlichen Dank dafür! Tolles Essen rundete den Aufenthalt ab. Danke liebes Küchenteam.

Im "Haus an der Sonne" kann man sehr gut entspannen. Mir war es möglich wirklich zu entspannen und mich auf das was kommt vorzubereiten. Meine Schwangerschaft und meine Kleine richtig wahrzunehmen. Ich bin sehr gut erholt und konnte Kraft schöpfen. Der Austausch mit anderen Schwangeren ist sehr hilfreich.

Diese Einrichtug ist einmalig in Deutschland, was ich sehr schade finde. Ich glaube, dass eine solche Einrichtung für viele Schwangere sehr hilfreich ist und eine gesunde Schwangerschaft fördert. Leider ist nur wenig bekannt, dass es eine solche tolle Einrichtung in Deutschland gibt.

Ich kann diese Einrichtung das auf jeden Fall weiterempfehlen.

Danke für den tollen und unvergesslichen Aufenthalt!
Liebe Grüße an meine Gruppe "ROT", bleibt alle gesund und munter! Viel Freude mit euren Minis und unvergessliche Augenblicke.

Morgen geht es zurück in den Norden (Schleswig-Holstein).
Im Gepäck habe ich schöne Erinnerungen und nette Begegnungen mit herzlichen Menschen. Danke.

Sonnige Grüße
Christine
 
43: E-Mail
16.09.2018, 19:21 Uhr
 
Liebes Haus an der Sonne Team :)
Ich war vom 26.06. - 17.07.2018 bei euch in der Einrichtung (rote Gruppe). Ich habe den Aufenthalt sehr genossen und ganz viel mitgenommen. Die Rahmenbedingungen (Essen, Einzelzimmer + Bad, Lage, etc.) sind top gewesen, es gab nichts zu beanstanden. Viel wichtiger sind jedoch die Anwendungen gewesen. Die Vorträge der Hebammen/Schwestern waren sehr informativ. Das Aquafitness/ Fitness sowie die Entspannungsangebote waren eine willkommene Abwechslung. Ich bin ohne jegliche Erwartung in diese Kur gestartet und wurde nicht enttäuscht. Ich kann sie jeder Frau nur empfehlen. Ich bin enspannt und sehr gut vorbereitet wieder in den Alltag gestartet.
Jetzt habe ich noch gut sechs Wochen bis zur Entbindung.
Mit den besten Grüßen aus der Oberlausitz.
P.S. Liebe Grüße an Frau Müller! Mein Partner hat dafür gesorgt, dass das Wellnessgefühl noch lange anhielt ;)
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.